Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland von Bashô

Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland von Bashô habe ich vor einiger Zeit schon einmal auf Englisch gelesen. Nett, ansprechend, aber in dieser Version kein Text, der zum wieder und wieder Lesen einlädt. Und dabei könnte es, dem Konzept und der Länge nach, genau so einer sein. Kurze bildhafte Reiseberichte, durchsetzt mit kleinen Gedichten. Ein gewisses Potenzial war spürbar, und so wollte ich es auf Deutsch noch einmal versuchen. Wenn man die Sprache des Originals nicht beherrscht, hilft manchmal der Weg über die Muttersprache.

In diesem Fall aber nur bedingt. Zu oberflächlich bleiben die Beschreibungen, zu zeitbezogen und damit nur historisch zu entschlüsseln, kaum aber nach zu empfinden die Anspielungen auf Orte, Rituale usw. Dass Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland gewissermaßen der erste Reisebericht sei, ist wörtlicher zu verstehen, als man im ersten Moment glauben mag: Trotz der Erklärung, es handele sich um ein Reiseritual wohnt dem ganzen Unterfangen etwas frühmodern-touristisches inne. Einige Momente, der Abend auf dem Fuji Yama etwa sind von erinnerungswürdiger Schönheit, auch einige der Haikus gefallen. Besonders gelungen, dass die Ausgabe der Handbibliothek Dieterich neben unzähligen Erklärungen, Zeichnungen und Kalligraphien die Gedichte auch auf Japanisch in deutscher Umschrift präsentiert, so kann man sich ein wenig an den Klangcharakter herantasten, der wenig von der Sinnspruchdichtung zu haben scheint, zu der das Haiku im Deutschen zusammenschrumpft.

Dennoch wird Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland für mich zu keinem regelmäßigen Lektürebegleiter. Dem Buch fehlt einfach auch in deutscher Übersetzung entweder inhaltliche Geschlossenheit oder dieses besondere sprachliche Moment, das einen Reisebericht weit über sich hinaus wachsen lassen kann.

Bild: Gemälde von Bashô, gemeinfrei.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.