kathaStrophen erschienen. Nicht googeln, kaufen ;) !

Da zuletzt einige Leser über die Suchanfrage „Sören Heim Gedichtband“ auf diese Seite kamen, hier nochmal die Pressemeldung. Das Ding heißt kathaStrophen und ist überall im Handel erhältlich. Da zB über Amazon aber genau 0 (NULL) Euro bei mir oder dem Chili-Verlag ankommen, bezieht man ihn am besten direkt beim Verlag oder bei mir:

Kontakt

„Experimente in Rhythmus und Melodie“

„Experimente in Rhythmus und Melodie“, so lautet der Untertitel des Lyrikbandes „KathaStrophen“ von Sören Heim, der Anfang April im Chiliverlag erschienen ist. Heim wurde 2014 in der Binger Partnerstadt Prizren (Kosovo) mit dem Preis für moderne Lyrik „Pena e Anton Pashkut“ ausgezeichnet und erhielt 2015 den Binger Kunstförderpreis. Nach der Veröffentlichung des „Romans in 24 Bildern“ „Kleinstadtminiaturen“ kehrt er mit „KathaStrophen“ zu seinen lyrischen Wurzeln zurück.
– unter den Fotos geht es weiter –

Der Begriff des literarischen Experimentes habe sich mit der Zeit einen immer fragwürdigeren Ruf erworben, erklärt der Autor, weil man dazu tendiere, alles was irgendwie chaotisch, formlos hingeworfen werde, als Experimentell zu bezeichnen. Dem solle der Band kontrollierte Experimente entgegensetzen, die herauszufinden suchen, wie sich schön, ansprechend, durchaus auch zugänglich schreiben lässt, ohne dabei sich durch rein traditionelle Formen zu binden. „Das Experiment als Versuch auf gelungene Kunst“, so Heim, „mit dem Anspruch dann auch wirklich nur das gelungene Werk zu präsentieren.“ Von mehreren hundert Texten hätten es am Ende entsprechend nur 40 ins Buch geschafft. Wichtig ist festzuhalten, dass auch der Lyrikneuling keine Angst haben muss, überfordert zu werden: „Mein Ziel ist es durch klingende Sprachbilder Brücken zu den Texten zu bauen, die Komplexität lauert dann sozusagen in der Tiefe.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s