… Na toll. Statt dem so oft geforderten Dislike-Button (mE auch ein unnötiges Accessoir für Denk&Schreibfaule) hat fb nun anscheinend die ganze Riege der bildzeitungserprobten Freu- und Kotzköpfe unter den Beiträgen auflaufen lassen. Weil wir uns noch nicht genug mit Piktogrammen anschreien …

führt am Ende wohl zumindest tendenziell dazu, dass Menschen die unter einem Artikel bisher vielleicht noch einen wütend-kritischen Kommentar abgelassen haben, auf den man vielleicht sogar eingehen kann & woraus sich möglicherweise eine gewinnbringende Debatte ergibt jetzt stattdessen einen wütenden Schwellkopf lassen. Werde ich genau beobachten, könnte zumindest Kolumnenstoff sein …

prinzipiell fand ich das bisherige fb-arrangement, wenn man einen Moment drüber nachdenkt, sogar ziemlich gut. Loben wird leicht gemacht, fürs meckern muss man sich wenigstens ein bisschen anstrengen …

Advertisements