Jetzt bin ich also, der ein oder andere mag es mitbekommen haben, mit einer monatlichen Kolumne in The European vertreten. Der 1. Mai verlief ein wenig chaotisch, Kommentare wurden erst sehr spät freigeschaltet und Facebook hat die Verlinkung von Bildern blockiert.

Daher noch einmal der Reihe nach: Hier mein erster regulärer Beitrag: http://www.theeuropean.de/soeren-heim/10083-gntm-kritik-und-die-aesthetik-der-mode

Derweil vertritt die BILD eine krasse Gegenposition:
http://www.bild.de/unterhaltung/tv/germanys-next-topmodel/chefarzt-schlaegt-magersucht-alarm-40755300.bild.html

Ich habe mir die genutzte Studie einmal angeschaut und halte sie für nichtssagend. Es wurden erstens nur an Magersucht Erkrankte befragt, dann auch noch unglaublich wenige, ein Vergleich ob GNTM-Zuschauer im Durchschnitt häufiger an Magersucht leiden als „Abstinenzler“ wurde nicht angestrengt. Insgesamt ist das „Videospiele führen zu Amokläufen“- Niveau.

Ich freue mich weiterhin auf angeregte Diskussionen und auch über Widerspruch. Ich hoffe, das zivilisierte Niveau der Debatten zu Houellebecq und zu Videospielen als Kunst lässt sich halten, bis jetzt überraschen mich die Auseinandersetzungen unter den Beiträgen sehr positiv.

Advertisements