Über den Dichter W.R. Rogers sagt Dylan Thomas, er verfasse diese „netten, klaren, kleinen Verse, und niemanden kümmert es, außer Rogers und mich…“.
Das und die Kirschblüte draußen regte mich zu den folgenden netten, klaren, kleinen Versen an:

Kirsch2

Advertisements