Caroline Adomeit (Gadd) in Burgkirche

Am Wochenende war ich auf einem Konzert der Violinistin Caroline Adomeit (Gadd) in der Burgkirche in Ingelheim. Den Bericht zum ungewöhnlichen Auftritt findet man in der heutigen AZ:

„Was dann zu hören ist, ist wirklich atemberaubend. Mittels einer Loopstation spielt die junge Musikerin Bachs berühmte Toccata und Fuge in d-Moll ein, ehe sie dieses komplexe Gebilde weiter variiert und mit zusätzlichen Stimmen versieht, die sich in dissonanten Klangkombinationen überlagern, bis sich – Thunderstruck von AC/DC aus Bach herausschält!“

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/ingelheim/ingelheim/wenn-bach-auf-acdc-trifft_15166583.htm

Video eines früheren Konzertes:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s