Gedicht zu Ehren des Sandmännchens

Obiges Gedicht habe ich öfter mal im Ohr, wenn der Tag anstrengend war und es früh ins Bett geht. Mittlerweile weiß ich, wo es herkommt: Die erste Zeile war wohl mal Teil eines Beitrags beim Sandmännchen.

Auf der anderen Seite ist sie so naheliegend, dass es eigentlich hunderte Gedichte dieser Art geben müsste.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s