Was meine Leser erwartet. Blog-Parade, Vernetzung & mehr

Etwas länger als eine Woche ist die neue Website nun online. Zeit ein wenig zu umreißen, worum es hier gehen soll. Neben der allgemeinen Vorstellung des literarischen Werkes in Schrift und Ton, sowie Infos zu aktuellen Entwicklungen möchte ich auf interessante Projekte der gar nicht mal so kleinen regionalen Kunstszene, insbesondere im Binger Raum hinweisen. Die Linkliste wächst, Künstlerinnen und Künstler die aufgenommen werden möchten, melden sich einfach bei mir.

Mittelfristig wäre daran zu denken, dass Kunstschaffende sich zum Beispiel durch eine Blog-Parade mit Artikeln über andere Künstler gegenseitig vorstellen, und so die allgemeine Sichtbarkeit der hiesigen Kunst steigern.

Aber auch ein Blick über den Tellerrand soll gewagt werden. Immer wieder werde ich mich in kurzen Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Literatur äußern, und dabei in der gleichen Form das durchkomponierte Werk und dessen Bedeutung in den Mittelpunkt stellen, wie ich es auch schon in meinem VHS Kurs versuche.

Und sonst? Das langfristige Ziel ist die Etablierung einer kompositorisch zwingenden, Anleihen bei musikalischen Verfahrensweisen nehmenden, formal geschlossenen aber nicht süßlich-harmonischen Lyrik als wegweisend für eine zeitgemäße Literatur. Von Zeit zu Zeit wird in diesem Zusammenhang auf längere Aufsätze wie diesen zu Georg Trakl verwiesen werden. Mit der Verleihung des Leipziger Buchpreises an Jan Wagner darf man ja als Lyriker tatsächlich wieder ein wenig Hoffnung schöpfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s